Auf dem Keramikweg

Es ist ein Paradies und die Keramik scheint darin zu blühen.

Der Künstler Keramikpark am Kirchsteig in Dießen ist zu jeder Jahreszeit ein Beispiel lebendiger Gartenlandschaft und Parkkultur – und mitten drin ist das private Keramikmuseum, das einen Querschnitt Dießener Keramik-Geschichte zeigt: Vom 11. Jahrhundert bis heute. Der Dießener Keramikweg begleitet uns vom Seeufer aus durch den historischen Ortskern. Über die Herrenstraße und Hofmark geht es hinauf zum Marienmünster und zum Kirchsteig im ältesten Dießener Ortsteil, in St. Georgen. Das Dießener Marienmünster – ein prachtvolles Gotteshaus wurde 1989 vom Augsburger Bischof Dr. D. Josef Stimpfle zum Marienmünster erhoben. Töpfern Sie mit uns und besuchen Sie anschließend das prachtvolle Marienmünster, das nur wenige Meter vom Keramikmuseum entfernt liegt.

Individuell und persönlich – Event Marketing – die Agentur mit dem „PERSONAL TOUCH“

Quelle: www.diessen.net