Survival Training

Survival Training – eine tolle Teamerfahrung

Eine Expedition ins Ungewisse – oder besser gesagt: aus dem Ungewissen heraus. Verschollen in der Wildnis müssen sich die Teilnehmer einen Weg zurück suchen. Das einzige Hilfsmittel: ein GPS Gerät. Und am Ende der Odyssee gilt es noch eine Brücke zu bauen, um das letzte Hindernis zu meistern. Da ist dann Planung und Organisation gefragt.

Doch davor stehen viele Hindernisse. Ganz auf sich gestellt, müssen die Teilnehmer beweisen, dass der Mensch durchaus in der Lage ist, ohne die Annehmlichkeiten unseres Zeitalters zu überleben. Na ja zumindest fast ganz auf sich gestellt. Vor Beginn ihrer Reise erhalten die Teilnehmer Papierschecks, mit denen sie sich Kompetenz, Know-how, Material und Ideen bei unseren Trainern oder bei den anderen Teamteilnehmern „einkaufen“ können.

Als weiterer Leitfaden dient den mutigen Outdoor-Survival Teilnehmern ein Projektbuch mit Regeln. Hier finden sich nützliche Informationen und Tipps, um den Weg aus dem Nirgendwo zurück zu finden.Doch gegen die Unbill der Natur müssen Sie ganz alleine antreten. Kämpfen Sie mit bloßen Händen gegen wilde Tiere wie die berüchtigten deutschen Stechmücken und finden Sie Essbares gegen den nagenden Hunger. Aber auch Herausforderungen wie Feuer machen ohne Hilfe oder einen Unterschlupf zu bauen erwarten Sie. Hier gilt ganz klar das Motto: Nicht nur der Starke sondern auch der Clevere überlebt! Und das Wichtigste hierbei ist die Teamfähigkeit. Nur im Team können alle Aufgaben erfolgreich gemeistert werden. Dazu gehört auch die Teamhierarchie. Wie werden sich die Teams aufstellen? Wer übernimmt die Gesamtleitung? Wer ist für die Planung, wer für die Organisation zuständig? Fragen, die bereits zu Beginn der Odyssee zu aller Zufriedenheit geklärt werden müssen. Und wenn der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit im Team reibungslos funktioniert, stellt auch das letzte Hindernis vor dem Ziel keine echte Hürde dar. Als krönenden Abschluss muss das Team noch eine Brücke aus Einzelteilen zusammenbauen und überqueren. Hierbei stellt sich dann dem Einen oder Anderen doch die bange Frage: Wird sie halten?

Bei keiner anderen Veranstaltung wird Ihnen jedoch eines sehr deutlich vor Augen geführt: Der Weg ist das Ziel!

Indivduell und persönlich – Event Marketing – die Agentur mit dem “personal toch”.